Vom Suchen und Finden der Spiritualität im Ramadan

Bevor ich hier meine Erfahrungen zur Fastenzeit preisgebe möchte ich eines vorwegnehmen. Ich selbst bin Muslima und der Islam war in meinem Leben immer präsent. Meine Mutter ist Ägypterin aus Kairo und gläubige Muslima. Wie viele andere Muslime lebt sie ihren Glauben für sich und hat ihn uns nie aufgezwungen. Natürlich gab es bei den ein oder anderen Themen Diskussionen, trotzdem konnte ich meine Spiritualität frei wählen und leben. Mein ägyptischer Teil der Familie hat im heiligen Monat Ramadan immer […]

Weiterlesen

Yoga als Basis für digitale Nomaden: Stabilität in der Schnelllebigkeit

Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille, auch im digitalen Nomadentum. Abgesehen davon, dass das „digitale Nomadentum“ meiner Meinung nach ein peinliches Trendwort ist bezeichnet es einen Selbstständigen oder freiberuflichen Angestellten, der seine Arbeit mit digitalen Medien verrichtet und ein ortsunabhängiges Leben führt. Jeder, der einen Laptop, etwas Ersparnisse, einen Job, etwas Mut und noch wenig Verpflichtungen hat, kann es ausprobieren. Dabei wird er merken, dass dieser Lifestyle trotz aller Freiheiten, neuen Bekanntschaften aus aller Welt und spannender Destinationen nicht […]

Weiterlesen

Neuseelandreflektionen im Concrete Jungle

Der letzte Monat war ein ereignisreicher Monat voller Veränderungen. Jan und ich haben Anfang März Bali verlassen, die Insel, die wir für eineinhalb intensive Jahre unser Zuhause genannt haben. Ich war bereit zu gehen und trotzdem: Einfach war es nicht. Nachdem wir einen Nachmieter für unser kleines buntes Haus in Meernähe mit einem liebevollen neuen Besitzer für unsere wilde Balikatze Solar gefunden haben bereiteten wir unseren Abschied vor und packten alles für unseren Roadtrip in Neuseeland zusammen. Neuseeland zu bereisen […]

Weiterlesen

Geständnisse einer Yogini

Ich frage mich häufig wieso viele Yogis mit dem Finger auf andere zeigen. Wenn ich meine Blogbeiträge oder Gastbeiträge schreibe denke ich oft an die Konsequenzen, die meine Ehrlichkeit haben könnte und muss mich überwinden meine ungefilterte Meinung überhaupt kundzutun. Im diesem Zusammenhang frage ich mich: Wenn Yoga ein Tool zu uns selbst sein soll, wieso wird man dann für Authentizität verurteilt? Warum gibt es einen Wettbewerb darum, wer der bessere Yogi ist? Was hat Wettbewerb und Verurteilung überhaupt mit […]

Weiterlesen

Lesetipp: Eastern Body Western Mind Psychology and the Chakra System as a Path to the Self

Ich glaube es gibt kaum etwas nervigeres als Yogis, die über die täglichen Fluktuationen ihrer Chakrablockaden sprechen, als studierten sie im fortgeschrittenen Semester Psychologie. Noch besser wird es wenn sie mit ihrem Halbwissen deine Chakrablockaden analysieren. Das Chakrasystem ist alles andere als einfach zu verstehen. Wenn du die Grundeigenschaften verstanden hast dann gilt es daraufhin deine Chakren und ihre Prägungen seit deiner Geburt zu erforschen. Chakrablockaden geschehen nicht von heute auf morgen. Eine ayurvedische Ärztin hat mir mal gesagt mein […]

Weiterlesen